Sie sind hier: HomeBetriebBetriebsführung

Peter-und-Luise-Hager-Stiftung: Der »Meister« für die erfolgreichsten Firmengründer

Zum zweiten Mal lobt die gemeinnützige Peter-und-Luise-Hager-Stiftung den Branchenpreis »Meister« aus. Der alle zwei Jahre ausgeschriebene Meister-Gründerpreis ist für drei Preisträger mit je 10.000 Euro Prämie dotiert.

Branchenpreis »Meister« Bildquelle: © Hager

Mit 10.000 Euro ist der den Branchenpreis »Meister« dotiert.

Bewerben können sich in die Handwerksrolle eingetragene Elektro-Handwerksmeister, die sich seit 01.01.2013 mit eigenem Unternehmen oder als Betriebsnachfolger selbstständig gemacht haben. Schirmherrin des Preises ist auch in diesem Jahr Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes.

»Der Meister ist ein Vermächtnis unserer Stifter an die Branche«, weist Oswald Bubel, Vorstandsmitglied der Peter-und-Luise-Hager-Stiftung, die Zielrichtung des Wettbewerbs aus. »Die Stiftung will damit den Elektro-Handwerksmeister als Gründer eines neuen Unternehmens belohnen und stärken.«

So sind die Bewerber aufgerufen, ihren persönlichen Weg in die Selbständigkeit aufzuzeigen. Dazu gehören neben den wirtschaftlichen Fakten ihres jungen Meisterbetriebes auch soziales Engagement, Aus- und Weiterbildung sowie die Einbindung ihres Betriebes in Stadt, Quartier oder Gemeinde. Bewerbungen können bis zum 20. August 2018 online über die Homepage der gemeinnützigen Stiftung unter www.hager-stiftung.de eingereicht werden. Dort finden sich auch Detailinformationen über die Angaben, die für eine erfolgreiche Bewerbung zu machen sind.

Die drei »Meister« werden am 07. November 2018 im Rahmen der Messe Belektro  in der Bundeshauptstadt verliehen. Die sechsköpfige Jury besteht aus renommierten Persönlichkeiten aus Elektro-Fachverbänden, Meister-Ausbildungsstätten, Handwerkskammern, Politik und einem Stiftungsvertreter.