Sie sind hier: HomeBetriebBetriebsführung

BAU 2019: Die Foren im Überblick

Der Ruf der BAU gründet nicht nur auf den Präsentationen der Aussteller. Einen ebenso hohen Stellenwert haben die Vorträge in den Foren der Weltleitmesse. Experten aus aller Welt geben hier Antworten auf die große Frage nach der Zukunft des Bauens.

Messe München Forum C4 Bildquelle: © Messe München GmbH

Digitalisierung

Im Bauwesen kommt die Digitalisierung seit einigen Jahren richtig in Fahrt. Digitale Prozesse sind dabei, das Planen und Bauen grundlegend zu verändern und neue bisher ungeahnte Möglichkeiten zu eröffnen. Unter dem plakativen Stichwort »digital« wirft das Forum C2 die Frage auf, wie sich die Architektur durch den Einsatz digitaler Werkzeuge verändern wird und was mit dem Einsatz von Building Information Modeling (BIM) möglich sein wird. Anhand internationaler Beispiele werden Empfehlungen abgeleitet, wie BIM und auch digitale Werkzeuge eingesetzt werden können.

Das Forum A4 geht u.a. der Frage nach, wie sich analoge Prozesse mit digitalen Methodiken in Einklang bringen lassen. Wie werden Planungs- und Kostensicherheit gewährleistet? Und helfen digitale Prozesse bei einer Planungs-Transparenz? Die digitale Planung ermöglicht, in Kombination mit automatisierten Herstel- lungsverfahren, aber auch durchgängige Prozessketten: vom Entwurf über die automatisierte Vorfertigung im Werk bis zur Baustelle. So können Fehlerquoten gesenkt, Montagezeiten auf der Baustelle verkürzt und die Qualität beim Bauen verbessert werden. Auch dieser Aspekt des digitalen Bauens wird im Forum A4 beleuchtet.

Im Forum B0 wird das Thema schließlich unter dem Aspekt der Altbausanierung und des Bauens im Bestand diskutiert.