Brandschutz: Gefahrenmelder & Design: schicke Brandmeldeleuchte

Brandschutz lässt sich mit attraktivem Raumdesign verbinden. Dies zeigt die patentierte und VdS-zugelassene Kombination eines professionellen Brandmelders von Esser mit einer LED-Designleuchte. Die mit dem »GIT Award 2018« ausgezeichnete Innovation erfüllt auch die Designansprüche von Architekten.

Kein Raumschiff, sondern eine Brandmeldeleuchte, die Gefahrenmeldung mit Design verbindet. Bildquelle: © Esser

Kein Raumschiff, sondern eine Brandmeldeleuchte, die funktionale Gefahrenmeldung mit schönem Design verbindet.

Architekten sowie Betreiber von anspruchsvollen Gebäuden wie Luxushotels, denkmalgeschützten Gebäuden sowie Kultureinrichtungen äußern häufig Bedenken gegen brandschutztechnische Maßnahmen, wenn diese als Stilbruch in Erscheinung treten. Diese Bedenken können mit der neuen Brandmelderleuchte nun ausgeräumt werden.

Multifunktionale Melder, die neben ihrer reinen Detektionsfähigkeit weitere wichtige Aufgaben erfüllen, behaupten sich im Bereich der Brandmeldetechnik zunehmend besser. Mit der Kombination des Brandmelders IQ8Quad von Esser und einer Designleuchte kommt eine wichtige Eigenschaft hinzu, die auch Architekten und Planer zufriedenstellt.

Die Neuentwicklung bleibt nicht auf Brandmelder begrenzt, sondern ermöglicht auch die Integration von Lautsprechern für die professionelle Sprachalarmierung zum Zweck von Evakuierungsmaßnahmen im Gefahrenfall. Auf Wunsch kann auch die Notbeleuchtung bei Ausfall der allgemeinen Spannungsversorgung Berücksichtigung finden. Sonderlackierungen werden auf Kundenwunsch ebenfalls durchgeführt. Auf der Fachmesse Light & Building 2018 ist die Brandschutzleuchte in Halle 9.1, am Stand B50 zu sehen.