Installationslösungen: Innovationen mit Praxisbezug

Seit 2005 entwickelt und vertreibt Primo innovative Elektroinstallationslösungen für den Einbau in Betonkonstruktionen. Die Gründer wissen aus der Praxis, was Anwender sich wünschen.

Thermodose und Thermoschaum Bildquelle: © Primo GmbH

Die Kombination aus Thermodose und Thermoschaum ist ein Multitalent in der Elektroinstallation: wärmebrückenfrei, schallgeschützt, luftdicht und schnell montiert.

Entwicklungsleiter Herbert Wintersteiger und Sohn Thomas, der schon im väterlichen Betrieb lernte, stießen im Elektriker-Alltag immer wieder auf Problemstellungen, die viel Zeit in Anspruch nahmen und hohe Kosten verursachten. Die Produkte, mit denen diese Probleme schnell zu lösen gewesen wären, gab es jedoch schlichtweg nicht. »Deshalb habe ich mir mit kleinen Produktentwicklungen selbst geholfen, Schwierigkeiten in der Praxis zu lösen«, erinnert sich Herbert Wintersteiger.

Praxislösungen für Profis

Später entschieden sich Vater und Sohn, ihre Lösungen professionell herzustellen und zu vertreiben: »Was unsere Probleme in der Praxis löst, ist auch für alle Kollegen hilfreich. Die Baustellen werden schneller fertig, die nachfolgenden Gewerke können früher beginnen und es werden erhebliche Kosten gespart. Davon profitieren auch die Bauherren«, so Geschäftsführer Thomas Wintersteiger. Das Sortiment bedient unter anderem die Bereiche Installation, Befestigung und Hausabdichtung. Klar im Fokus steht jedoch der Betonbau. Entsprechend vielfältig sind die Produkte.

Membrandose und Thermodose

Ein Highlight ist etwa die neue Membranbetondose: Sie ermöglicht eine schnelle Montage, da die Membraneinführungen lediglich mit einem Cuttermesser eingeschnitten werden. Die Rohre werden so eingeführt, dass sie nicht mehr abgeschnitten werden müssen. Die integrierte Zugentlastung garantiert dabei den optimalen Halt der Rohre. Speziell für die Verarbeitung im Sichtbeton sind die Dosen mit einer zusätzlichen Elastomerdichtung ausgestattet.

Eine weitere Lösungs ist die Thermodose, die mit Thermoschaum eingeschäumt wird und so Wärmebrücken gar nicht erst entstehen lässt. Die anschließende Verdrahtung lässt sich zeitsparend ausführen, da der SCS-Verbindungssteg nach dem Verputzen einfach ausgebrochen werden kann.

Mit seinem Elektroinstallationssortiment bietet Primo dem Handwerk so durchdachte Lösungen für alle alltäglichen Aufgaben, die in der Praxis die Montage komfortabler gestalten und so helfen, Zeit und Kosten einzusparen.