Flir: Berührungsloser Spannungsprüfer

Flir Systems stellt den berührungslosen Spannungsprüfer FLIR VP42 mit integrierter Arbeitsleuchte vor, der die Fehlerbehebung im Außendienst und die Prüfung von Elektroanlagen in Wohngebäuden, Gewerbeeinrichtungen und industriellen Anlagen erleichtert.

Mit dem robusten Prüfer in Stiftform lässt sich Wechselspannung auch an den neuesten Sicherheitssteckdosen ohne Berührung schnell erkennen. Bildquelle: © Flir

Mit dem robusten Prüfer in Stiftform lässt sich Wechselspannung auch an den neuesten Sicherheitssteckdosen ohne Berührung schnell erkennen.

Das Gerät erleichtert die Fehlerbehebung bei spannungsführenden Leitern und Neutralleitern, um die Arbeitssicherheit im Außendienst zu gewährleisten. Mit seiner integrierten Arbeitsleuchte und Sicherheitseinstufung CAT IV ist der Spannungsprüfer im Außendienst ein unverzichtbares Hilfsmittel für vorläufige Prüfungen an spannungsführenden Leitern. Mit dem robusten Prüfer in Stiftform lässt sich Wechselspannung auch an den neuesten Sicherheitssteckdosen ohne Berührung schnell erkennen.
Der VP42 vereinfacht die Identifizierung von Leitern durch die Unterscheidung von Neutralleitern und spannungsführenden Leitern in Steckdosen und Verteilern.

Dank der von Smartphones inspirierten Vibrationsfunktion weist der VP42 nicht nur mit einer mehrfarbigen LED-Anzeige, sondern auch durch Vibrieren auf Spannung hin. So wird die Signalwahrnehmung auch in lauten und dunklen Umgebungen sichergestellt. Der robuste und für Langlebigkeit konzipierte Prüfer hat ein Gehäuse mit Rollschutz und wurde aus drei Metern Höhe auf seine Sturzfestigkeit auf Beton getestet. Zusätzlich ist jeder VP42 durch eine dreijährige Garantie von Flir geschützt.