Siemens: Ein System für alle Anwendungen

Die Anforderungen an den kosten- und energieeffizienten Betrieb der elektrischen Energieverteilung steigen. Als modulares, hochvariables System sorgt die Kompaktleistungsschalter-Reihe 3VA für einen rundum zuverlässigen Personen- und Anlagenschutz in unterschiedlichen Umgebungen.

Kompaktleistungsschalter Bildquelle: © Siemens AG

Die Kompaktleistungsschalter 3VA sind in mehreren Baureihen verfügbar.

Die Kompaktleistungsschalter von Siemens bilden ein modulares, variables System und unterstützen so jede Prozessphase – angefangen bei der Planung bis hin zum Betrieb der elektrischen Energieverteilung. Sie lassen sich einfach in übergeordnete Energiemanagement- und Automatisierungssysteme einbinden und verfügen dank ihres Selektivitätskonzeptes über eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Durch umfangreiches Zubehör sind auch flexible Funktionserweiterungen möglich.

Die Kompaktleistungsschalter 3VA sind in mehreren Baureihen mit IEC-Zulassung sowie auch in Baureihen verfügbar, die die Norm IEC60947 und die Norm UL489 erfüllen. Der Leistungsbereich überspannt, je nach Modell, 15 A bis 1600 A. Die Geräte verfügen über eine integrierte Messewerterfassung. Dank kompakter Bauweise ist der Platzbedarf minimal. Die Kompaktleistungsschalter bieten so optimale Unterstützung bei allen Aufgaben einer modernen Energieverteilung.