B.E.G.: DALI-Präsenzmelder mit flexibler Relais-Funktion

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder »LUXOMATnet PD2-M-DALI/DSI-1C-AP« mit einem Erfassungsbereich von 10 m erweitert.

DALI-Präsenzmelder PD2-M-DALI/DSI-1C-AP Bildquelle: © B.E.G. Brück Electronic GmbH

Der neuen DALI-Präsenzmelder ist eine Komplett-Lösung für kleinere Räume.

Hauptvorteil des nun integrierten Relais ist die sogenannte »Cut-Off-Funktion«, mit der die DALI-Leuchten komplett von der Spannungsversorgung getrennt werden können, wenn keine Beleuchtung benötigt wird. Damit spart man sich die Stand-by-Verluste der DALI-Leuchten und die Energieeffizienz steigt. Alternativ kann das Relais für die präsenzabhängige Steuerung von Heizungs-, Klima- oder Lüftungsanlagen genutzt werden.

Ohne Konfiguration

Der Melder dimmt die angeschlossenen DALI-Leuchten per Broadcast-Verfahren und dank Werksprogramm ist keine Konfiguration erforderlich. Dennoch lassen sich die Parameter über die Fernbedienung oder die Fernbedienungs-App bei Bedarf ändern. Ebenso bietet der Melder Tastereingänge für die manuelle Übersteuerung.

Eine praktische Option bei B.E.G.-DALI-Meldern ist die Orientierungslichtfunktion, so dass der Melder nicht abrupt ausschaltet, sondern das Licht langsam herunter dimmt und erst mit Verzögerung ausschaltet. Je nach Konfiguration kann das Orientierungslicht auch permanent genutzt werden. Die Beleuchtung wird grundsätzlich nur nach Bedarf hinzu gedimmt. Damit ungünstige Tageslichteinflüsse die Regelung nicht stören, hat dieser Melder der neusten Generation einen außenliegenden Lichtfühler.