Sie sind hier: HomeGebäudeautomationHaussteuerung

Devolo Home Control: Neue Unterputz-Rollladensteuerung

Nach Modulen für Schalter und Dimmer präsentiert Devolo auf der IFA 2018 in Berlin mit einer Rollladensteuerung den dritten Unterputz-Baustein für »Devolo Home Control«.

Unterputz-Rollladensteuerung Devolo Home Control Bildquelle: © Devolo

Die neue Unterputz-Rollladensteuerung ist der dritten Unterputz-Baustein für Devolo Home Control.

Unsichtbar verbaut und an einen elektrischen Rollladenmotor angeschlossen, macht dieser Baustein einen weiteren wichtigen Teil des Zuhauses smart. So können in Zukunft sämtliche Rollladen per Zeitsteuerung automatisiert gesteuert oder mit anderen Home-Control-Komponenten in Wenn-Dann-Regeln smart verknüpft werden.

 

Sicherheit und Komfort

Die neue Rollladensteuerung-Unterputz nimmt ihren Besitzern viel Arbeit ab. Statt jede Jalousie einzeln zu öffnen oder zu schließen, lassen sich alle gleichzeitig per Home-Control-App bedienen oder sie fahren zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch herauf beziehungsweise herab. Natürlich lassen sich die elektrischen Rollladen auch weiterhin manuell per Knopfdruck oder zugehöriger Fernbedienung steuern.

Auch während der Urlaubszeit ist das hilfreich, denn so lässt sich per Drag-and-drop in der Home-Control-Browsersoftware eine Anwesenheitssimulation erstellen. Alternativ haben Nutzer auch per Home-Control-App weltweit Zugriff auf die Rollladensteuerung. Auch der umgekehrte Fall – das automatische Öffnen der Rollladen – kann sinnvoll sein. Schlägt beispielsweise ein Rauchmelder Alarm, können die Rollladen sofort hochfahren und die Flucht aus dem brennenden Gebäude erleichtern.


Umfangreiches Smart-Home-System

Mit der dritten Unterputz-Komponente Rollladensteuerung erweitert Devolo das Home-Control-Portfolio um einen weiteren wichtigen Baustein. Im Zusammenspiel der inzwischen 15 Home-Control-Komponenten bietet der Aachener Hersteller umfangreiches Smart-Home-Systeme. Devolo Home Control ist flexibel, schnell einzurichten und eignet sich zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave Hunderte weiterer Smart-Home-Komponenten zur Verfügung.

Die Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen.

Seine Produktneuheiten präsentiert Devolo auf der IFA 2018 am Stand 126 in Halle 6.2.