Sie sind hier: HomeGebäudetechnikSicherheitssysteme

Assa Abloy: Zutritt ins smarte Zuhause

Auf der elektrotechnik in Dortmund präsentiert die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH neuartige Zutrittslösungen. Vorgestellt wird unter anderem der elektronische Schließzylinder »ENTR« der Marke Yale.

Produktbild: elektronische Schließzylinder ENTR von Yale Bildquelle: © ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

»ENTR« öffnet die Haustür per Fernbedienung, Smartphone, Fingerabdruck oder durch PIN-Eingabe – und auch weiterhin wie gewohnt mit einem normalen Hausschlüssel. Zieht der Bewohner die Haus- oder Wohnungstür zu, wird diese zudem automatisch verriegelt. Der Zylinder bietet keine Angriffsfläche für Manipulationen und damit Schutz gegen Lockpicking-Versuche. ENTR ermöglicht auch zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen, etwa für Reinigungs- oder Pflegekräfte.

Mit dem elektronischen Schließzylinder minimiert sich das Risiko verlorener Schlüssel und des damit verbundenen Austauschs von mechanischen Zylindern. Denn kommen Fernbedienung und Smartphone abhanden oder werden gestohlen, lässt sich die jeweilige Fernbedienung, das Mobilgerät oder der PIN-Zugangscode einfach aus dem ENTR-System löschen und so die Zutrittsberechtigung entziehen.

Auf der elektrotechnik stellt Assa Abloy in Halle 4 (Stand A66) aus.