Sie sind hier: HomeGebäudetechnikTürkommunikation

Telegärtner Elektronik: Elegante Türsprechanlage

»Türsprechanlagen gehen auch elegant« – mit diesem Versprechen präsentiert sich die Telegärtner Elektronik GmbH Ende März auf der eltefa in Stuttgart.

Die neue Türsprechanlage DoorLine Slim. Bildquelle: © Telegärtner Elektronik GmbH

Die neue Türsprechanlage »DoorLine Slim«.

Die neue Türsprechanlage »DoorLine Slim« verbindet das reduzierte, elegante Design einer geschlossenen Glasfläche mit überzeugender Technik und einfacher Montage, so das Crailsheimer Unternehmen. Über einen freien a/b-Anschluss können Elektriker oder Telekommunikationstechniker das Gerät einfach an die bestehende Telefonanlage (z. B. Telekom Speedport, FRITZ!Box, AGFEO, Auerswald, etc.) anschließen und über ein tonwahlfähiges Telefon programmieren. Das macht die aufwendige Installation von Gegensprechanlagen im Haus überflüssig. Stattdessen können die Kunden von jedem Ort im Haus und sogar von unterwegs auf die Türklingel reagieren. Darüber hinaus verbergen sich hinter dem eleganten Design Zusatzfunktionen wie Rufweiterleitungen, eine Türöffnerfunktion sowie die Exiter-Technik für ein natürliches Klangbild in HD.

Wer sich für das Spitzenmodell »DoorLine Pro Exclusive« entscheidet, kann darüber hinaus über die elektronische Zugangskontrolle über einen PIN-Code Personen Zugang zum Haus gewähren, die keinen eigenen Schlüssel haben. Hinzu kommen Features, mit denen Alarmanlage, Garagentor und Licht von der Ferne aus gesteuert werden können.

Für Kunden, die ihre alte »DoorLine classic« mit einer »DoorLine Slim« ersetzen wollen, bietet Telegärtner Elektronik einen Adapter an, der die Umrüstung kinderleicht macht. Die Unterputzdose der »DoorLine classic« bleibt dabei, wo sie ist. Der Adapter-Blechsatz wird ganz einfach eingeschraubt. Anschließend lässt sich die »DoorLine Slim« leicht auf die vorhandene Unterputzdose montieren.

Telegärtner Elektronik stellt auf der eltefa in Halle 4 am Stand 4.C73 aus.