Sie sind hier: HomePhotovoltaikEnergiespeicher

KACO new energy: Batteriespeicher: Laden und Entladen leicht gemacht

blueplanet gridsave 50.0 TL3-S heißt der neue Batteriewechselrichter von KACO new energy. Das Gerät dient als Motor für das Beladen und Entladen von Batterien in Stromspeichern.

blueplanet gridsave 50.0 TL3-S Bildquelle: © KACO

Offen für alle Batteriespeicher: KACO new energy hat seinen Batteriewechselrichter blueplanet gridsave 50.0 TL3-S auf hohe Vielseitigkeit hin entwickelt.

Mit dem blueplanet gridsave 50.0 TL3-S hat KACO new energy einen bidirektionalen Batteriewechselrichter mit einer Ausgangsleistung von 50 Kilowatt und einem Wirkungsgrad von 98,5 Prozent entwickelt. Einsatzort für den neuen Batteriewechselrichter sind gewerbliche und große Stromspeicher. Er ist zu diesem Zweck kompatibel sowohl mit Lithium-Ionen-Batterien als auch mit anderen marktüblichen Batterietypen. Der blueplanet gridsave 50.0 TL3-S lässt sich auf der DC-Seite parallel betreiben, um mehrere Wechselrichter an eine einzige Batterie mit hoher Kapazität anzuschließen. Die Vorteile sind hohe Anlagenverfügbarkeit und Effizienz des Stromspeichers.

Der blueplanet gridsave 50.0 TL3-S sitzt zwischen Batteriespeicher und Stromversorgungsnetz. Die Installation kann dank Schutzart IP65 im Außenbereich erfolgen. Auch AC-seitig lässt sich der Batteriewechselrichter parallel schalten – und zwar in unbegrenzter Anzahl. Das Stromnetz kann deshalb das öffentliche Netz wie auch die Stromversorgung einer Kleinstadt oder einer Industrieanlage sein: Die Größe des Batteriespeichers ist für dezentrale Anwendungen bis in den Megawattbereich skalierbar.

Indem er gespeicherte Energie in Zeiten hohen Energiebedarfs freisetzt, regelt der Batteriewechselrichter Energiespitzen. Durch Beladen und Entladen der Batterien hilft er auch beim Netzmanagement, um entweder Blindleistung zu kompensieren oder zusätzlich Wirkleistung zu liefern.

Die blueplanet gridsave 50.0 TL3-S wird durch ein externes Energie-Management-System gesteuert. Dazu kommuniziert der Batteriewechselrichter via Sunspec Modbus TCP für den Einsatz mit verschiedenen Energie-Management-Systemen. Diese weit verbreitete Schnittstelle ermöglicht den Einsatz einer großen Anzahl an Kontrollsystemen. Als Teil solch eines offenen Systems erfüllt der blueplanet gridsave 50.0 TL3-S individuelle Anforderungen an die Ausgestaltung des Batteriespeichers.

KACO new energy spricht mit dem blueplanet gridsave 50.0 TL3-S gezielt Systemintegratoren an. Deren Lösungen unterstützen Energieversorger, Verteilnetzbetreiber, EPCs und große Unternehmen beim Netzmanagement, um die Waage zwischen Erzeugung und Verbrauch im Stromnetz zu halten.