Sie sind hier: HomePhotovoltaikWechselrichter

SMA Data Manager M: Schnittstelle zur Energiewelt der Zukunft

SMA führt seine Kunden einen Schritt weiter in die digitalisierte Energiewelt der Zukunft. Mit dem »SMA Data Manager M« können Installateure und Betreiber von gewerblichen PV-Anlagen im »Sunny Portal powered by ennexOS« nun noch mehr Überwachungsfunktionen nutzen und dadurch Zeit und Kosten sparen.

SMA Data Manager M Bildquelle: © SMA

Als Nachfolger des »SMA Cluster Controller« sorgt der SMA Data Manager M für eine optimale Kommunikation, Überwachung und zukünftig auch Steuerung aller Energieflüsse. Das neue Userinterface ermöglicht eine schnelle und einfache Inbetriebnahme, das Monitoring von bis zu 50 anstelle von bisher 25 Geräten (Solar-Wechselrichter, Batterie-Wechselrichter, I/O Systeme und Zähler) sowie eine noch einfachere Remote-Parametrierung und Wartung von dezentralen gewerblichen PV-Anlagen über Sunny Portal powered by ennexOS.

Durch die Bereitstellung von satellitenbasierten Messwerten, etwa zu Einstrahlung, Außen- und Modultemperatur sowie Windgeschwindigkeit, müssen keine zusätzlichen Messgeräte in der Anlage installiert werden. Dadurch können Anlagenbetreiber die Performance aller PV-Anlagen in ihrem Portfolio auf einen Blick bewerten, Investoren erhalten einen neutralen Performancenachweis.

In regelmäßigen Releases wird eine schrittweise Erweiterung um weitere Monitoring- sowie um Energiemanagementfunktionen über alle Sektoren – wie Heizung, Klima, Strom und Mobilität – hinweg erfolgen.