Sie sind hier: HomeBetriebBetriebsführung

Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN: Nachts im Museum

Wer sich für Technik interessiert, geht in München natürlich ins Deutsche Museum. Ganz in diesem Sinne luden die WEKA FACHMEDIEN in diesem Jahr zu ihrem traditionellen Sommernachtsfest in den historischen Kongresssaalbau des berühmten Technikmuseums ein.

Sommernachtsfest 2018 Bildquelle: © WEKA FACHMEDIEN

Für knisternde Momente, in denen der Funke überspringt, braucht die beliebte Hochspannungsanlage im Deutschen Museum fast eine Million Volt – die Gäste des WEKA Sommernachtsfests schafften das auch ohne großen technischen Aufwand. Feine Speisen, coole Drinks und heiße Beats sorgten für eine energiegeladene Atmosphäre und ausgelassene Stimmung.

Neben dem fröhlichen Trubel beim Branchenfest des Jahres gab es aber auch genug Gelegenheiten zur ausgiebigen Kontaktpflege mit Kollegen, Partnern und Kunden. Wie es in den übrigen Ausstellungshallen nachts so zugeht, blieb indes ein Geheimnis des Deutschen Museums. Im historischen Kongresssaalbau jedenfalls stellten die Gäste eindrucksvoll unter Beweis, dass ein Besuch im Technikmuseum in der Nacht sogar noch mehr Spaß als am Tag machen kann. Mehr dazu im Video und in der Bildergalerie.

© WEKA FACHMEDIEN
In diesem Jahr feierte die Elektronik-, Automatisierungs- und IT-Branche im Isarforum am Deutschen Museum das Sommernachtsfest der WEKA FACHMEDIEN. Die Gäste waren begeistert: "Tolle Location, Tolle Leute, Tolle Gespräche, tolles Event."