Sie sind hier: HomeBetriebBetriebsführung

Kostenloses Webinar: Potentiale für den spanischen Energiespeichermarkt

Der PV-Markt in Spanien ist stark in Bewegung: Nach dem Regierungswechsel 2018 wurde die »Sonnensteuer« abgeschafft und der bürokratische Aufwand für kleine PV-Anlagen stark reduziert. Auch erste große Solarkraftwerke wurden ohne Förderung gebaut.

Smart Home im Modell Bildquelle: © Solar Promotion GmbH

Bis 2030 sollen gut 30 GW an neuer Leistung zugebaut werden. Somit spricht vieles für eine positive Entwicklung des Batteriespeichermarkts in Spanien im Lauf der nächsten Jahre. Die wirtschaftlichen Bedingungen sind für den Einsatz von Batteriespeichern aus verschiedenen Gründen sehr attraktiv.

Die ees Europe unterstützt daher die Erstellung eines White Paper zum Thema Batteriespeichermarkt »Spanien – Status und Perspektiven« durch das Beratungsbüro denersol. Die zentralen Ergebnisse werden in einem  Webinar vorgestellt, das am  17. April 2019 von 15:00 bis 16:00 stattfindet. Interessierte können sich hier anmelden.

Das White Paper analysiert neben den politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen die möglichen Anwendungen von Batteriespeichern in Spanien, die möglichen Geschäfts- und Erlösmodelle sowie deren Wirtschaftlichkeit. Es werden auch essentielle Unterschiede zwischen dem deutschen und spanischen Markt im Vergleich aufgezeigt, die für eine erfolgreiche Markterschließung adressiert werden sollten.