Sie sind hier: HomeBetriebHard-/Software

Hager Ready: Ein digitaler Assistent für die Baustelle

Einen praktischen Helfer für die Baustelle präsentiert Hager mit dem digitalen Planungstool »Hager Ready«. Mit seiner Hilfe lassen sich Kleinverteiler mit dem Smartphone oder Tablet planen und beschriften. Die App steht kostenlos für iOS und Android zur Verfügung.

Die Dokumentation in Form von Beschriftung und Stromlaufplan kann mit dem Planungs- und Beschriftungsassistenten auf der Baustelle erstellt und ausgedruckt werden. Das spart dem Elektriker viel Zeit und hinterlässt zudem einen professionellen Eindruck beim Endkunden.

Bei »Hager Ready« hat der Anwender die Wahl zwischen einer automatischen und einer manuellen Konfiguration. Er kann also entweder mit vordefinierten Funktionen einen Verteiler zusammenstellen beziehungsweise planen oder die Verteilung komplett manuell und damit individuell erstellen. Anschließend überprüft die App, ob die Verteilung den normativen Vorgaben entspricht und empfiehlt gegebenenfalls Anpassungen.

Hager Ready ist ein digitaler Planungs- und Beschriftungsassistent von Hager. Bildquelle: © Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Im Anschluss können Beschriftung und Stromlaufplan auf der Baustelle oder im Büro ausgedruckt und im Kleinverteiler angebracht werden. Die Beschriftungen und Dokumentationen können nicht nur für Kleinverteiler, sondern auch für Modulargeräte in anderen Gehäusen von Hager verwendet werden – beispielsweise für Verteilerfelder im Zählerschrank.

 

Steuerung per Sprachbefehl

Praktisch für den Elektrohandwerker ist die Sprachsteuerung: Per Sprachbefehl eingegebene Kombinationen von Funktion und Raum wie »Beleuchtung Küche« werden von der App automatisch erkannt. Als weitere Funktionen bietet die neue App von Hager eine 3-D-Ansicht des Verteilers sowie die Möglichkeit, Materiallisten im CSV-Format zu exportieren. Darüber hinaus ist auch die Planung von Multimediaverteilern inklusive der zugehörigen Produkte möglich. Alle Projekte werden über »myhager« in der Cloud gespeichert und lassen sich so nachbearbeiten oder wiederverwenden.