Sie sind hier: HomeGebäudeautomationHaussteuerung

Theben: Smart Home-System LUXORliving ermöglicht Fernzugriff

Das Smart Home-System LUXORliving von Theben lässt sich jetzt auch via Internet über die Theben-Cloud steuer- und administrieren. Dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland sollen höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen gewährleistet sein. 

Dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland soll die LUXORliving-Cloud höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen gewährleisten. Bildquelle: © Theben AG

Dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland soll die LUXORliving-Cloud höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen gewährleisten.

Mit der App LUXORplay für die Bedienung von LUXORliving lassen sich per Fernzugriff über die Theben-Cloud sämtliche Funktionen des Smart Home-Systems steuern und Zustände überwachen. Der Cloud-Zugriff lässt sich vom Anwender selbst aktivieren und mit wenigen Klicks konfigurieren – ohne Netzwerkkenntnisse. So erhält kein Dritter Einsicht in das Benutzerkonto. Für Servicefälle können Kunden die Administration des Gateways an Partner übergeben, z. B. einen Installateur oder den Theben-Service.


Alle Funktionen in LUXORliving stehen auch ohne Cloud-Verbindung zur Verfügung. Ausgenommen sind zukünftige Erweiterungen wie die Sprachsteuerung, die auf eine Internetverbindung angewiesen sind. Die Theben-Cloud wird in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland betrieben. So ist das LUXORliving-Smart Home-System optimal vor Datenklau und Manipulationen geschützt.

Der Fernzugriff über die Theben-Cloud ist ab November 2019 möglich und im ersten Jahr kostenfrei.