Sie sind hier: HomePhotovoltaikEnergiespeicher

Batteriespeicher: Hohe Leistungen - kein Problem

Auf der der »Intersolar / The smarter E Europe-Messe« vom 15. bis 17. Mai in München ist von ads-tec eine Vielzahl von skalierbaren Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen für Heim, Gewerbe, Industrie und Infrastruktur zu sehen.

Der Minicontainer »PowerBooster« für Automotive-Schnellladestationen und Netzdienstleistung. Bildquelle: © ads-tec

Der Minicontainer »PowerBooster« für Automotive-Schnellladestationen und Netzdienstleistung.

Grundsätzlich umfasst das Produktspektrum von ads-tec verschiedene Batteriespeicher inklusive Energiemanagementsysteme mit vielseitigen modularen Skalierungsmöglichkeiten.

High Power Charging (HPC) mit bis zu 320 kW

Die neue HPC-Ladelösung besteht aus einem extrem komprimierten würfelförmigen Speichersystem »HPC-Booster« plus ein bis zwei Ladesäulen, den »HPC-Dispensern«. Das Speichersystem mit einer Kapazität von 140 Kilowattstunden ist ein Komplettsystem inklusive Umrichter, Steuerungstechnik und Klimatisierung mit einer Grundfläche von weniger als 1,5 Quadratmetern bei einer Leistungsfähigkeit von 320 Kilowatt. Das Prinzip: Die Batterie wird langsam aufgeladen und entleert sich dann in einem Rutsch über die Schnellladesäule. Auf einer Säule ist eine DC-Ladeleistung von bis zu 320 Kilowatt möglich, oder - hälftig verteilt auf zwei Dispenser - bis zu jeweils 160 Kilowatt. Damit kann Energie für mehrere hundert Kilometer Reichweite in wenigen Minuten geladen werden.

Mini-Containersystem »PowerBooster«

Ein schnell installierbares Ladesystem steht mit dem kompakten Outdoor-Batteriesystem »PowerBooster« mit bis zu 240 Kilowattstunden Kapazität zur Verfügung. Es liefert ebenfalls hohe Leistungen an Schnellladestationen, während es mit niedriger Leistung am Netzanschlusspunkt nachgeladen wird.

Heim- und Gewerbespeicher flexibel einsetzen

Verfügbar sind auch Speicherprodukte für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser sowie für Betriebe, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen. Das Produktportfolio umfasst 19, 28 und 47 Kilowattstunden als geschlossene Schranksysteme und ist individuell erweiterbar bis 100 Kilowattstunden und darüber hinaus.

Speicher für Industrie und Infrastruktur

Speicherlösungen aus dem Bereich »Industrial & Infrastructure« decken Bandbreiten zwischen 100 Kilowattstunden und mehreren Megawattstunden ab und kommen vor allem bei Aufgaben wie Lastspitzenkappung, Lastmanagement, Regelenergie, Notstromanwendungen und in der Kombination mit Wind- oder größeren PV-Anlagen zum Einsatz.

Netzunabhängig: Off-Grid-Speicher

Mit der StoraXe-Speichertechnologie lassen sich auch Off-Grid-Lösungen umsetzen. Ein aufeinander abgestimmtes System mit stabiler Steuerung und eigenem Energiemanagement bringt zum Beispiel bei Hybrid-Systemen mit PV, Wind und Diesel eine fossile Brennstoff-Einsparung von bis zu 50 Prozent. Verfügbar sind auch kundenspezifische Lösungen in schlüsselfertigen Containern.

Speicher verbunden betreiben

Erhältlich sind auch Systeme, bei denen die einzelnen Speicher verbunden im Schwarm betrieben werden können. Über die Cloud »Big-LinX Energy« können die so verteilten Systeme überwacht, sicher gekoppelt und in übergeordnete Managementsysteme und virtuelle Kraftwerke eingebunden werden - in dieser Systemarchitektur stehen dann verschiedene Energy-Management-Tools zur Verfügung.

Halle B1, Stand 230